May 20, 2017

Mein Garten im Mai - May Garden

Ich mach mit bei der Bloggeraktion Mein Frühlingsgarten 2017 von Marie und heute ist Stichtag, an dem der aktuelle Blühstand gezeigt wird. Ich lebe im Osten Österreichs, im südlichen Niederösterreich. Hier regnet es immer viel zu wenig (zumindest für den Gärtner) und es kann im Sommer sehr heiß werden. Dieses Jahr war der sehr späte, schwere Schnee ein KO-Kriterium für einige Bäume im Garten. Die haben wir nun ersetzt, und zwar durch eine Blutbirke (Betula pendula Purpurea) und einen Vogelbeerbaum oder Eberesche (Sorbus aucuparia). Beide natürlich noch im Babyalter. Der Sturm letzten Dezember hat den alten Marillenbaum geknickt und dadurch auch das Schaukelgestell beschädigt. Meine Tochter (11 J.) wollte noch nicht auf eine Schaukel verzichten, darum hat mein Mann den oberen Balken ersetzt und das Spielgerät kann wieder benutzt werden.

Mein Garten im Mai - May Garden
Ich mag es, wenn der Garten nicht auf den ersten Blick überschaubar ist, darum pflanze ich Bäume so, dass sie den Blick auf das Dahinter versperren. Und sie sind nicht so wuchtig und sperrig, wie eine Hecke.
I like it when the garden cannot be clearly seen at first sight, so I plant trees so that they block the view on the behind. And they are not as bulky and massy as a hedge.

I am joining Maries garden link party and today all participants show some garden pictures. I live in the east of Austria, in southern Lower Austria. Here it always rains too little (at least for the gardener) and it can get very hot and dry in summer. This year, the very late, heavy snow was a KO for some trees in the garden. We have now replaced them with a birch tree (Betula pendula Purpurea) with red leaves and a mountain ash (Sorbus aucuparia). Both of course still in the baby age. The storm last December has broken the tree and thereby damaged the swinging rack. My daughter (11 yrs) did not want to do without a swing, so my husband replaced the upper bar and the rack can be used again. 



Zierlauch (Allium)

Zur Zeit blühen bei mir mein heißgeliebter Zierlauch (Allium) und Akelei (Aquilegia), die Margeritenwiese beginnt gerade zu blühen sowie noch zaghaft der Storchschnabel (Geranium). Außerdem blühen seit einiger Zeit unermüdlich neben der Regenrinne und im Gehweg die Hornveilchen (Viola cornuta). Ich habe versucht sie ins Beet umzupflanzen, aber ich glaube gegen den Zierlauch hatten sie keine Chance.

Mein Garten im Mai - May Garden

At the moment my beloved allium and columbines (Aquilegia) are flourishing, the daisy meadow is just starting to bloom, and also the cranesbills (Geranium). Besides, for some time the horned pansy (Viola cornuta) tirelessly flourish next to the rain gutter and in the walkway. I tried to plant them in the flower bed, but I think they had no chance against the allium.

Im Hochbeet habe ich schon jede Menge Salat und Tomaten gepflanzt. Der obere Teil eines kaputten Rosenbogens ist im Beet super praktisch. Falls Hagel kommt, werfe ich schnell ein Pflanzenvlies oder hänge den alten eingerissenen Sonnenschirm drüber. Ich hebe auch alte verbogene Regenschirme auf, bei Hagel sind die dann auch eine tolle Soforthilfe. In den beiden Bassenas am der Werkstattwand habe ich diesmal statt Blumen Basilikum und Rosmarin gepflanzt und ein Ringelblümchen darf auch blühen. Leider keine Freude macht mir mein Lavendel, die Frost- und Trockenschäden kann man deutlich sehen. Nachdem er vollständig ausgetrieben ist, werde ich sehen, was ich ersetzen muss.

Mein Garten im Mai - May Garden

In the raised bed I have already planted a lot of salad and tomatoes. The upper part of a broken rosebend is super handy if hail comes, then I quickly throw a plant fleece or hang the old torn sun umbrella over it. I also save old bent umbrellas, at hail they are also a great emergency aid. In the two bassenas (former communal water tap in Viennese apartment buildings) on the workshop wall I planted this time instead of flowers basil and rosemary and a marigold may also grow. Unfortunately my lavender has troubles, the frost and dry damage can be seen clearly. I have to check what plants have to be replaced.

Und ich freu mich auch, dass meine zwei Weinreben wieder so schön austreiben, nachdem ich ihnen einen heftigen Rückschnitt verpasst habe. Ich habe mit Weinreben keine Erfahrung gehabt, deshalb habe ich sie jahrelang machen lassen. Aber sie wuchsen über fast 10 Meter in den Marillenbaum, den sie erreichen konnten. Die Trauben fraßen die Vögel oder vertrockneten. Das ging gar nicht. Aber nachdem die Winzer an ihren Reben auch nur ein kleines Ästchen stehen lassen, kann so ein Rückschnitt nicht so schlimm sein und griff beherzt zur Schere. Diesen Herbst traue ich mich dann noch ein bisschen mehr.

Mein Garten im Mai - May Garden

And I am also glad that my two grapevines leaving-out again after I have given them a generous backcut. I have had no experience with grapevines, so I let them grow for years. But they grew over 10 meters into the apricot tree. The birds ate the grapes or they dried up. Not good. But after the wine-growers have left their grapevines with only a small branch, a backcut can not be so bad. This autumn, I trust myself a little more and cut back even more.


I am joining these LINK PARTIES 

Macht mit bei der Garten-Linkparty von Maries Blog Von Tag zu Tag.
Verlinkt eure Posts von eurem Frühlingsgarten!
http://vontagzutag-mariesblog.blogspot.co.at/2017/03/mein-garten-und-gartenlinkparty-2017.html

Sechs weitere tolle Blogs machen mit bei dieser Aktion. Klickt euch durch!

14 comments:

  1. Dein Garten ist soooo schööön, liebe Petra,
    ich selbst habe ja nur ein ganz winziges Gärtchen, darum freu ich mich immer total, wenn du Fotos von deinem Garten zeigst, da geht mir immer richtig das Herz auf.
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Biggi! Trotz viel Arbeit möchte ich meinen Garten nicht missen, aber er müsste nicht ganz so groß sein ;)
      LG Petra

      Delete
  2. Hej Petra,
    das sieht ja schon toll aus bei Euch. Schade, das es den Marillenbaum erwischt hat... das mit den alten regenschirmen ist ja eine tolle sache, muss ich mir merken...Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, zwei Marillenbäume haben wir noch. Es waren mal 5. Ich hoffe die zwei leben noch ganz lange.
      LG Petra

      Delete
  3. Ein wunderschöner Einblick in Deinen Mai-Garten, liebe Petra! Gut, daß sich alles wieder so gut erholt hat nach dem Sturmschaden!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke fürs Vorbeischauen. Schöne Woche!
      LG Petra

      Delete
  4. Your yard is so charming! I love that you have a grapevine. That is something I would love to try growing someday. We almost purchased a house that had well established Concord grapes that were so delicious. I hope your young trees do well for many years to come. :)

    ReplyDelete
  5. Bei uns sind bei einem Wein die Knospen völlig abgefroren. Wir haben die Gelegenheit genutzt und ihn durch eine kernlose Sorte ersetzt. Der Sturm im Dezember muss bei Euch wirklich heftig gewesen sein. Es ist immer schade, wenn ein solches Unwetter so viel kaputt macht. Deine Allium sehen auch total super aus. Ich mag die auch so gerne.

    lg kathrin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh Weintrauben ohne Kerne, toll. Also, wenn mein Wein mal eingeht, dann schaffe ich mir das auch an.
      LG Petra

      Delete
  6. Liebe Petra,
    dein Garten sieht wirklich richtig schön aus und den Tipp mit dem Regenschirm werde ich mir merken. Zum Glück haben wir in Niedersachsen nicht ganz so häufig Hagel.
    Mein Lavendel sieht leider sehr ähnlich aus und ich bin mir noch unsicher, wie ich ihn jetzt pflege...
    Abwarten? Oder lieber abschneiden?
    Dabei hatte ich mich so auf die Lavendelblüte zwischen den Rosen gefreut! :-)

    Ich wünsche euch einen tollen Sommer im Garten!
    Liebe Grüße
    Katharina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja der Lavendel macht mir auch Kopfzerbrechen. Ich werde jetzt mal alle toten Teile wegschneiden, dann sieht es nicht mehr so trostlos aus und nächstes Frühjahr werde ich manche Pflanzen austauschen.
      LG Petra

      Delete
  7. Liebe Petra, das ist ein wirklich schöner Garten. Er wirkt so natürlich auf mich. Dort kannst du sicher so richtig die Seele baumeln lassen.
    Südliches NÖ ist ja wunderbar - dort sind wir auch daheim :-)
    Liebe Grüße aus der "Nachbarschaft"
    Marie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da muss ich ja gleich bei dir vorbeischauen. Danke für deinen Besuch :)
      LG Petra

      Delete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap!

Recommendations by Engageya